17th Nov 2014

Thema: Mobilfunk   

Smartmobil führt günstige LTE-Allnet-Flat ein


Am Wochenende hat der zur Drillisch Gruppe gehörende Discount-Mobilfunkanbieter smartmobil eine neue LTE-Allnet-Flatrat eingeführt. Die nach Angaben des Unternehmens günstigste LTE-Smartphone-Flatrate, LTE ONE, ist bereits ab 7,95 Euro pro Monat buchbar.

Der neue LTE-Tarif beinhaltet eine Allnet-Sprach-Flatrate, mit welcher keine zusätzlichen Kosten für Gespräche in alle deutschen Netze (außer Sonderrufnummern) anfallen, in Verbindung mit einer LTE-Daten-Flatrate. Die LTE-Geschwindigkeit von bis 21,1 MBit/s kann in dem Aktionstarif nur bis zu einem Volumen von 300 MB genutzt werden, wodurch sich die LTE ONE Flatrate nur für Smartphone-Einsteiger oder Nutzer, die nur wenig mobil im Internet surfen möchten, eignet. Für die Allnet-Flat berechnet smartmobil im ersten Jahr 7,95 Euro pro Monat. Ab dem 13. Monat erhöht sich dieser Preis auf 14,95 Euro. SMS werden mit jeweils 9 Cent pro Textnachricht aberechnet. Wir für alle LTE-Tarife des Anbieters gilt auch für den LTE ONE-Tarif eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten, sowie ein einmaliges Bereitstellungsentgelt von 24,95 Euro. Die Realisierung des Tarifs erfolgt wir bei smartmobil üblich im Netz von o2.

Optional kann der Tarif auch mit einem Smartphone kombiniert werden. Zur Wahl stehen verschiedene Modelle, wobei beispielsweise das LG G3s bereits ab 0 Euro erhältlich ist. Bei Buchung von LTE One mit Smartphone erhöht sich der Monatspreis um 10 Euro auf 17,95 Euro bzw. 24,95 Euro pro Monat.