3rd Nov 2014

Thema: Mobilfunk   

1&1 startet neue Allnet-Flat für Einsteiger ab 9,99 Euro


Zum November startet der Telekommunikationsanbieter 1&1 eine neue All-Net-Flat, welche sich besonders an Smartphone-Einsteiger richtet, die nur gelegentlich mobil im Internet unterwegs sind.

Die neue All-Net-Flat Special wird in den ersten 12 Monaten zum Preis von 9,99 Euro angeboten, ab dem 13. erhöht sich der Monatspreis auf 14,95 Euro. Der Tarif vereinigt eine Telefon-Flatrate in alle deutschen Netze mit einer Internet-Flatrate, welche bis zu einem Verbrauch von 250 MB mit bis zu 14,4 MBit/s genutzt werden kann. Nach Verbrauch des Highspeed-Volumens erfolgt eine Drosselung auf GPRS-Geschwindigkeit. SMS werden nach Verbrauch mit 9,9 Cent pro Kurznachricht abgerechnet. Für die Bereitstellung fallen einmalig 24,95 Euro an. Die Mindestvertragslaufzeit in dem neuen Tarif beträgt 24 Monate mit einer Kündigungsfrist von 3 Monaten. Die Realisierung des neuen Einsteiger-Tarifs erfolgt im gut ausgebauten Netz von E-Plus.
Der All-Net-Flat Special-Tarif kann auf Wunsch auch ohne Mindestvertragslaufzeit gebucht werden – allerdings erhöht sich dann der monatliche Paketpreis auf 24,99 Euro. Wechselkunden, die ihre Rufnummer mit zu 1&1 transferieren erhalten aktuell einen Wechsel-Bonus von 25 Euro

Auf Wunsch kann die All-Net-Flat Special bei 24monatiger Laufzeit auch in Verbindung mit einem aktuellen Smartphone gebucht werden. Dadurch erhöht sich der monatliche Paketpreis während der Vertragsdauer um 10 Euro pro Monat. Zur Auswahl steht beispielsweise das Samsung Galxy S3 neo ohne Einmalzahlung. Somit beläuft sich der Hardware-Preis bei dieser Ratenzahlung auf 240 Euro.