18th Nov 2014

Thema: Internetzugang   Mobilfunk   

Aufwertung bei der 1&1-Notebook-Flat XL


Der in Montabaur ansässige DSL-Provider 1&1 reagiert auf einen höheren Datenverbrauch bei der mobilen Internetnutzung und erhöht ab sofort die Leistung der angebotenen Notebook Flat XL, indem sich das Highspeed-Volumen fast verdoppelt.

Die 1&1-Notebook-Flat XL ist eine reine Surf-Flatrate für die Nutzung mit dem Notebook, welche wahlweise im D2-Netz oder im E-Netz gebucht werden kann. Die ab sofort zur Verfügung stehenden 5GB (zuvor 3 GB) Highspeed-Volumen können im D-Netz-Vertrag mit bis zu 21,6 MBit/s genutzt werden, im E-Netz stehen dank LTE bis zu 25 MBit/s zur Verfügung. Der Tarif für monatlich 14,99 Euro kann sowohl mit 24monatiger Laufzeit als auch ohne Laufzeit gebucht werden. Das reguläre Bereitstellungsentgelt von 29,90 Euro entfällt aktuell. Bucht man den Vertrag mit Mindestvertragslaufzeit, so reduziert sich in der E-Netz-Variante in den ersten 12 Monaten die Grundgebühr auf 9,99 Euro, was einer Ersparnis von 60 Euro entspricht. Zusätzlich erhält man derzeit zu einem Laufzeitvertrag ein Startguthaben von 50 Euro sowie 100GB Online-Speicher im Wert von 4,99 Euro pro Monat. Benötigt man einen Surf-Stick für die mobile Datennutzung, erhält man diesen in Verbindung mit einem Laufzeitvertrag für 9,99 Euro statt 29,99 Euro.

Eine Bestellung des aufgewerteten Tarifs ist seit heute online möglich. Bestandskunden können erst in Kürze bei einem Tarifwechsel von dem höheren Highspeed-Daten-Volumen profitieren.