17th Feb 2012

Thema: Geldanlage   

Erneute Festgeld-Zinsanpassungen


Auch im Februar geht die Tendenz bei den Festgeldzinsen nach unten. Mehrere Banken passen die Zinsen zu verschiedenen Laufzeiten an.

Bei der Targobank sind es die kurzfristigen Laufzeiten bis zu 12 Monaten welche sich zum 15. Februar geändert haben.. Beginnend bei 0,45 % für einen Monat über 1,15% für 6 Monate und schließlich gibt es auch für das 12-Monats-Festgeld nur noch 1,7 % p.a.. Unverändert bleiben bei der Targobank die Zinsen für die mittel- und längerfristigen Geldanlagen zwischen zwei und sechs Jahren, mit 2,3 – 3,7 % p.a..

Zum 17. Februar gibt es auch bei der Bank of Scotland eine erneute Anpassung. Diesmal betroffen sind die bisher verschonten Anlagezeiträume von 4 und 5 Jahren. Für die feste Geldanlage für vier Jahre sinkt der Zins bei jährlicher Zinszahlung von 4,0% auf 3,75%p.a.. Für fünf Jahre erhält man statt bisher 4,25% nur noch 4,0 %p.a.. Bei der Option der monatlichen Zinszahlung beträgt der Zins jeweils 0,05% weniger. Unverändert bleiben hier dismal die Zinsen für 1- bis 3jährige Festgeldanlagen. Für 12 Monate erhält man weiterhin 3,0 %p.a., für 2 Jahre sind es 3,20 % p.a. und für 3 Jahre sind es unveränderte 3,5 %p.a. Mit seinen Festgeldangeboten bleibt die Bank of Scotland damit grundsätzlich im Spitzenfeld der Festgeldanbieter.

Ebenfalls zum 15. Februar wurden die Zinsen bei der BMW Bank angepasst. Während die Zinsen für Laufzeiten unter 1 Jahr unverändert bleiben gibt es bei den mittelfristigen Anlagen zwischen 1 Jahr und 2 Jahren geringfügige Erhöhungen auf 2,4%p.a. bzw 2,45% bei einer Festgeldanlage ab 25.000 Euro. Leicht gesenkt wurden die Zinsen für die 3jährige Geldanlage von 2,65% auf 2,55% p.a. bzw. ab 25.000 Euro von 2,75% auf 26 % p.a.. Damit bewegt sich die BMW-Bank im Mittelfeld der Festgeldanlagen.

Auch die ING-DiBa hat zum 15. Februar Zinsanpassungen vorgenommen. Für 3 Monate erhält man nun 1,5 % p.a., für 6 Monate sind es je nach Anlagebetrag 1,75 % (10.000 Euro), 2,0% (25.000 Euro) bzw 2,25% (50.000 Euro) p.a.. Bei 12monatiger Laufzeit erhält man je nach Höhe der Geldanlage 1,75%, 1,90% bzw 2,10% p.a.. Damit bleibt die ING-DiBa mit ihrem Festgeldangebot weiterhin nur im unteren MIttelfeld.

Aktuell kann man für 12 Monate bis zu 3,0% p.a. erhalten, für 2 Jahre sind es bis zu 3,4% p.a. und für 3-Jahres-Festgelder sind bis zu 4,0% p.a. möglich. Wer sich länger binden kann und möchte kann derzeit bis zu 4,5 % p.a. bei einer Laufzeit von 10 Jahren erhalten. Einen aktuellen Überblick über die aktuellen Festgeldangebote finden Sie im Festgeld-Vergleich von Tarifuniversum.de.

> Direkt zu ING-DiBa

  • > Festgeld

> Bank of Scotland

  • > Festgeld

> Targobank

  • > Festgeld

> BMW Bank



    Weitere Meldungen zu ING-DiBa / Bank of Scotland / Targobank / BMW Bank