18th Nov 2020

Thema: Internetzugang   

Gigabit-Aufrüstung bei Vodafone – Datenturbo in 420.000 weiteren Kabel-Haushalten


Wie der Düsseldorfer Technologie-Konzern Vodafone bekannt gab, stehen ab sofort weiteren 420.000 Kabel-Haushalten die schnellen Gigabit-Anschlüsse zur Verfügung. Insgesamt versorgt Vodafone derzeit 22 Millionen Haushalte in 16 Bundesländern mit Gigabit-Tempo beim Internetzugang über die Glasfaserleitung.

Der Ausbau des Kabelnetzes wird von Vodafone bereits seit Herbst 2018 vorangetrieben, indem das Kabel-Glasfasernetz auf den Kabelstandard DOCSIS 3.1 aufgerüstet wird. Bereits im September 2020 war der Ausbau in 13 Bundesländern abgeschlossen, so dass die Kunden in 12,6 Mio Haushalten in Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland Zugang zum Gigabit-Netz haben.

Im weiteren Ausbau befinden sich die Kabelnetze in NRW, Hessen und Baden-Württemberg, welche Vodafone im September 2019 von Unitymedia übernommen hat. In NRW sind derzeit 4,8 Mio der 5,6 Mio Kabel-Haushalte mit Gigabit-Internet ausgestattet, in Hessen sind es derzeit 1,5 Mio Haushalte und in Baden-Württemberg 3,2 Mio Haushalte. Ob die schnellen Gigabit-Anschlüsse bereits am eigenen Anschluss verfügbar sind, kann man direkt auf der Seite von Vodafone prüfen.

Mit den schnellen Internetzugängen legt Vodafone den Grundstein für eine zunehmende Digitalisierung und damit für weiteres Wachstum, Arbeitsplätze und Wohlstand. Perspektivisch plant Vodafone die schrittweise Anhebung der Geschwindigkeit von 1 Gigabit mit DOCSIS 3.1 auf zukünftig 10 Gigabit/s im Downstream und 6 Gigabit/s im Upload mit dem neuen Standard DOCSIS 4.0.

> Vodafone

  • > Red Internet & Phone Cable



Weitere Meldungen zu Vodafone